Öffnungszeiten

Mo - Fr 8:00 - 18:00, Sa 8:00 bis 12:00

+43 02282 / 2424
 

Über 100 Jahre Geschichte

Bezirksapotheke Gänserndorf und Bärendrogerie
Bahnstraße 45


Im Jahre 1903 erbaute Apotheker Gustav Graef das Haus Bahnstraße 45 (damals Untergänserndorf). Vom 12. bis 18.11.1903 wurde die Apotheke eingerichtet und am 21.11.1903 eröffnet, damit hatte Gänserndorf endlich eine Apotheke. 1921 pachtete Sohn Gustav Graef die Apotheke. Dessen Sohn Theodor Graef erhielt am 21.08.1927 die Konzession der Apotheke. Er verstarb am 27.11.1938.

Aus der Erbmasse erwarb am 4.9.1939 Mag. pharm. Eduard Hanff die Apotheken- & Drogeriekonzession. Nach seinem Tod am 13.4.1945 ging die Apotheke an seine Witwe Theresia Hanff über, die aufgrund einer Witwenkonzession den Weiterbestand in den schwierigen Jahren nach dem 2. Weltkrieg sichern konnte.

Danach begann eine Periode von Verpachtungen, währen der die Besitzerin einen Apothekenumbau und dadurch eine Betriebsvergrößerung durchführen ließ.

Am 1. Sept. 1984 wurde nun die Bezirksapotheke Gänserndorf und Bärendrogerie von der Tochter Mag. pharm. Linda Piringer als Konzessionärin übernommen.

Per 1. Jänner 2012 übernahm Mag. pharm. Verena Reitbauer die Apotheke als Pächterin und Mag. pharm. Linda Piringer ging in ihren wohlverdienten Ruhestand. Mit ihrem jungen Team führt sie nun eine moderne Apotheke, die auch nach ISO 9001:20018 zertifiziert ist.
 

Bezirksapotheke - Gänserndorf • Bahnstrasse 45, 2230 Gänserndorf • Tel: +43 02282 / 2424 • Fax: +43 02282 / 2424 17
Öffnungszeiten: Mo - Fr 8:00 - 18:00 • Sa 8:00 bis 12:00
created by msdesign